beleuchtung steuerungSteuerplatine mit Mikrocontroller

Steuerung

Kernstück der Beleuchtungs-Steuerung sind Platinen der Fa. Conrad mit einem Mikrocontroller. Diese Platinen verfügen über je 20 Kanäle, mit denen die unterschiedlichen Schaltfunktionen realisiert werden können. Die Ausgänge könne auch unterschiedlich programmiert werden, z.B. ob sie für Warn-, Haus- oder Straßenbeleuchtung eingesetzt werden sollen. Im letzteren Fall wird auch das Flackern beim Einschalten der Neonlampen dargestellt.

 

 

Hausbeleuchtung

beleuchtung kabineKabine zur einzelnen Beleuchtung der FensterBei der Beleuchtung der Häuser war uns wichtig, dass nicht alle Fenster gleichzeitig erhellt sind. Statt dessen wollten wir erreichen, dass die einzelnen Räume zu unterschiedlichen Zeiten ein- und ausgeschaltet werden. Dazu war es nötig den Innenraum der Häuser in einzelne Abschnitte zu unterteilen.beleuchtung haus innenInnenansicht eines fertig beleuchteten Haus Dies wurde erreicht durch den Einbau kleiner Kabinen, die mit LED's ausgestattet sind.

 

 

Straßenbeleuchtung

beleuchtung laterne innenEingebaute LED's der StraßenlaterneFür die Ausleuchtung der Straßen kommen größtenteils Peitschenleuchten der Fa. Vießmann zum Einsatz. Im Lieferzustand sind diese mit Glühbirnchen ausgerüstet. Bei der großen Anzahl von Lampen würde dies einen zu hohen Strombedarf ergeben. Auch ist die Lebensdauer der Glühbirnen sehr begrenzt, was bedeutet, man müsste oft defekte Birnen ersetzen. Um diese Probleme zu vermeiden, entschlossen wir uns für den Einbau von LED's. Dadurch erreicht man eine Reduzierung des Strombedarfs von 50mA auf 2mA pro Lampe, bei (theoretisch) unbegrenzter Lebensdauer.beleuchtung strasseDie ersten gesetzten Laternen